Startseite

Es ist dem Stupa Institut ein Herzensanliegen dazu beizutragen einen Ort des Glücks zu schaffen.
Daher freuen wir uns über jede Unterstützung für den bereits im vergangenen Jahr begonnenen Bau des Stupas in Grafenwörth.
Das Friedensdenkmal entsteht unter der Leitung des aus Süd-Korea stammenden buddhistischen Mönchs und Gelehrten Bop Jon SunimTenzin Tharchin.
Es soll sowohl Buddhisten als auch Menschen anderer Religionszugehörigkeit als Platz für Ruhe und Einkehr im Einklang mit der Natur dienen.

Zitat des Tages

Der Ärger kommt ungestümer als der Wind, die Liebe fließt schneller als das Wasser.
Der Duft der Lotosblumen treibt mit der morgendlichen Brise fort, doch der Wohlgeruch eines guten Herzens steigt zum Himmel auf.
Wenn wir ältere Menschen achten und über ein freundliches Benehmen voller Höflichkeit verfügen entfalten und vermehren sich unsere vier Arten von Glück:

Ein langes Leben, Schönheit, Freude und Kraft.




Der Friedens-Stupa Zalaszántó Ungarn ist ein buddhistisches Bauwerk, das in Zalaszántó, Ungarn liegt.
Er bringt bis zum heutigen Tag den Besuchern und dem Ort unendlich viel Liebe, Kraft und Frieden. Er trägt die Energie des Lebens, Ruhe und klares Bewusstsein in sich und erfüllt damit die Menschen und Lebewesen.
Die Initiative zur Errichtung des Stupas ging von dem aus Südkorea stammenden buddhistischen Mönch Bob Jon Sunim aus.

Aktuelle Informationen zum Stupa Grafenwörth

Der Stupa in Grafenwörth

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 45 - gesamt: 222744.

GästebuchImpressumKontaktIhre Meinung zum Stupabau
© 2006 - Alle Rechte vorbehalten - created by www.web-design.gs